Die Achsvermessung - wichtig für die Sicherheit und die Lebensdauer von Fahrzeug und Reifen

Reifenservice bei AK Autoport Köln GmbH

Die Achsvermessung - wichtig für die Sicherheit und die Lebensdauer von Fahrzeug und Reifen

Die Achsvermessung ist eine Routine, die bei den meisten Autofahrern sind unbedingt ganz oben auf der Checkliste steht. Allerdings gibt es viele guten Gründe, das Fahrwerk eines Fahrzeugs regelmäßig zu kontrollieren. Die Radaufhängung ist im Alltag großen Belastungen ausgesetzt, was sich aus überfahrenen Kantsteinen und Schlaglöchern sowie anderen Fahrbahnschäden ergibt, die teilweise kräftige Stöße an die Fahrwerksmechanik weitergeben. Die dabei auftretenden Kräfte kann das Fahrzeug nicht immer problem- und folgenlos verkraften. Also kann es vorkommen, dass sich die Spur, der Sturz oder andere wichtige Fahrwerksparameter im Laufe der Zeit eigenständig verstellen. Wer den Verdacht auf ein falsch eingestelltes Fahrwerk hat, sollte nicht lange zögern und beim Fachmann die Achsvermessung erfolgen lassen. Die Veränderung der gesamten Achsgeometrie kann eine ganze Reihe von Komplikationen nach sich ziehen, die sich sowohl den Reifenverschleiß wie auch auf die Fahrsicherheit negativ auswirken.

Welche Kosten sind für die Achsvermessung zu erwarten?

Hohe Kosten verursacht die Achsvermessung im Regelfall nicht. Wird die 3D-Achsvermessung vorgenommen, dann liegen die Kosten bei etwa 20 Euro. Eine Laser-Vermessung beginnt mit Kosten von etwa 60 Euro. Auch wenn nachfolgend Einstellungsarbeiten erforderlich sind, fallen die im Regelfall nicht höher als mit rund 150 Euro aus. Ignoriert man allerdings Fahrwerksprobleme, dann kann es richtig teuer werden, denn daraus ergibt sich ein vorzeitiger Verschleiß von Reifen sowie Radlager.

Was passiert genau, wenn die Achsvermessung nicht erfolgt

Erfolgt eine Verstellung des Sturzes in die positive oder negative Richtung, dann hat dies Auswirkungen auf die Auflageflächen der Reifen und somit folgend auch auf die Kurvenstabilität des Fahrzeugs. Soll das Auto korrekt geradeaus fahren und sich auch präzise steuern lassen, dann ist es wichtig, dass die Räder unter sämtlichen Fahrbedingungen immer komplett senkrecht auf der Straße stehen und darüber hinaus parallel zueinander ausgerichtet sind. Bei der parallelen Laufrichtung spricht der Fachmann von der Spur, während der Winkel der senkrechten Achse vom Fachmann als Sturz bezeichnet wird. Nur dann, wenn eine korrekte Einstellung von Spur- sowie Sturzwerten gegeben ist, wird die komplette und maximale Aufstandsfläche der Reifen genutzt und damit ein sicheres Fahrverhalten gewährleistet. Ist dagegen die Spur einseitig verstellt, dann zieht das Fahrzeug entweder stark nach links oder rechts. Weiterhin hat das Fahrzeug in diesem Fall ein anderes Fahrverhalten in Links- und Rechtskurven. Der Sturz dagegen hat negative Auswirkungen auf die Auflageflächen der Reifen. Wenn der Sturz negativ eingestellt ist, neigt sich das Rad oben zum Fahrzeug. In diesem Fall erhöhen sich die Seitenführungskräfte in schnell ausgefahrenen Kurven. Allerdings wird sowohl der Geradeauslauf wie auch der Bremsweg negativ beeinflusst. Hat sich der Sturz dagegen ins Positive verstellt, dann wiederum neigt sich das Rad vom Auto weg und die Kurvenstabilität des Fahrzeugs verschlechtert sich, weil sich die Aufstandsfläche in schnell gefahrenen Kurven stark verringert.

Wann ist die Achsvermessung erforderlich?

Für den Fachmann reicht schon der Blick auf das Profil der Reifen, um zu wissen, ob das Achsvermessungsgerät zum Einsatz gelangen muss. Einseitig abgefahrene Reifen zeigen ihm schon eine fehlerhafte Lenkgeometrie auf. Weitere Hinweise auf eine falsche Achseinstellung sind durch ein schief stehendes Lenkrad oder polternde Fahrwerksgeräusche oder aber ein verstärktes Quietschen innerhalb von Kurven gegeben. Nicht zuletzt der Blick auf die Reifen gibt weiteren Aufschluss, weshalb die Reifen auch mindestens zweimal jährlich im Zuge des Sommer- und Winterreifenwechsels einer Kontrolle unterzogen werden sollten. Dabei gilt der Fokus der Tatsache, ob sie regelmäßig oder unregelmäßig abgefahren sind oder ob ein Reifen deutlichere Abnutzungskosten als der andere auf der gleichen Achse montierte Reifen aufweist. Auch ein schwammiges Lenkgefühl kann auf eine Spurverstellung hindeuten. Aber das unauffällige Fahrverhalten ist kein eindeutiger Garant für eine korrekte Einstellung, weshalb der Einsatz des Achsvermessungsgerätes dennoch sinnvoll sein kann.

Was passiert bei der Achsvermessung?

Die Achsvermessung durchführen kann jede Werkstatt, die einen Achsmesscomputer zur Verfügung hat - so beispielsweise die Achsvermessung Köln. Die optische Achsvermessung ist seit der Einführung von modernen Mehrlenkerachsen nicht mehr möglich. Eingesetzt werden üblicherweise zwei verschiedene Achsmessgeräte, die unterschiedliche Fahrwerksparameter auslesen können. Besonders verbreitet ist die Laser-Achsvermessung, bei der an jedem Rad ein Sensor montiert wird. Diese Sensoren gleichen ihre Positionen untereinander ab. Die Ergebnisse werden dann in Ist-Werten ausgegeben oder auch direkt im Computer mit den Soll-Werten des Fahrzeugs abgeglichen und gleichzeitig grafisch dargestellt. Der Zeitaufwand für die Achsvermessung dauert je nach Alter und Fahrzeugtyp von 30 Minuten bis zu maximal zwei Stunden.

Zurück

Unsere Angebote des Monats
Telefon0 22 03 / 96 60 20
FORD KUGA

FORD KUGA 1,5 COOL & CONNECT

KM: 10  EZ: 28.06.2018
Leistung: 110 KW (150 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,2 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 164 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

22.970,-- EUR inkl. MwSt.

BMW 216 Active Tourer

BMW 216 D ACTIVE TOURER

KM: 50.000   EZ: 17.10.2016
Leistung: 85 KW (116 PS)

Kraftstoff: Diesel
Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,8 l/100km*
CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse A+

15.890,-- EUR inkl. MwSt.

FIAT TIPO KOMBI

FIAT TIPO 1,4 KOMBI

KM: 10  EZ: 28.05.2018
Leistung: 70 KW (95 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,7 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 132 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

11.990,-- EUR inkl. MwSt.

Aktuelle Fahrzeugangebote

Ihr neuer PKW wartet schon auf Sie!

Wählen Sie aus über 4.500 Gebraucht- und Neufahrzeugen Ihr neues Auto.