KFZ Check vor der Fahrt in den Sommerurlaub

Reparaturfinanzierung

Viele Menschen fahren nach wie vor mit dem Pkw in den Urlaub. Insbesondere für Familien bietet sich dies natürlich sehr an. Zwar ist eine Reise mit dem eigenen Pkw auf den ersten Blick sehr vielversprechend und bequem, dennoch kommen nicht selten Strapazen auf die Reisenden und das Fahrzeug zu. Während das Fahrzeug sonst oftmals nur kurze Strecken bewältigen muss, führen zumeist nur lange Strecken mit hohem Tempo ans Urlaubsziel. Zwar lässt sich nicht jede Autopanne vermeiden, dennoch kann mit einem KFZ Check vor der Fahrt so manches Risiko reduziert werden. Dies sorgt zugleich auch für ein sicheres Gefühl während der Reise.

Was muss überprüft werden?

Ganz besonders wichtig ist, dass der KFZ Check so früh wie möglich durchgeführt wird. Dies ist insbesondere für Fahrzeuge wichtig, die im Normalfall nicht viel gefahren werden und die seltener als zweimal jährlich überprüft werden. Hier empfiehlt es sich, den Check bereits einige Wochen vor Reisebeginn anzusetzen. Der Zustand des Fahrzeuges allein ist dabei nicht unbedingt entscheidend. Viel wichtiger sind die Punkte, die auch im Alltag regelmäßig überprüft werden sollten. An oberster Stelle steht eine Überprüfung der Bremsen sowie des Lichtes. Auch ist es gut zu wissen, ob die Reifen noch ausreichend Reserven bieten. Sind diese Sachen erfolgreich überprüft worden, sind die technischen Fragen an der Reihe. Dabei sind der Wasserstand, Ölstand, Wischer, Luftfilter, die Zündkerzen oder die Batterie wichtig. Ebenso sollte die Kontrolle des Fahrwerks nicht vernachlässigt werden. Soll die Reise mit einem Anhänger oder Wohnmobil angetreten werden, müssen ebenso die Anhängevorrichtung sowie der Anhänger selbst gecheckt werden. Damit die Reise komfortabel wird, macht es auch Sinn, die Funktion der Klimaanlage zu prüfen. Wer mit dem Pkw in den Urlaub fährt, darf die notwendigen Papiere nicht vergessen. Hierzu zählen jegliche Reisepässe, Personalausweise, die grüne Versicherungskarte, der Fahrzeugschein und der Führerschein. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass der Mitgliedsbeitrag für den Autoclub bezahlt wurde. Damit das Gepäck anständig verstaut werden kann, ist neben dem Klimacheck, Reifencheck oder dem Mindestprofil der Sommerreifen auch der Gepäckraum wichtig. Um unnötigen Stress am Abreisetag zu vermeiden, ist es von Vorteil, bereits im Vorfeld ausprobiert zu haben, ob das komplette Gepäck auch untergebracht werden kann. Passiert dies erst am Abreisetag selbst, kann dies nicht nur zu Verspätungen und Stress führen, sondern auch dazu, dass unzureichende Sicherungen ignoriert werden. Wer absolut sicher gehen möchte, unternimmt mit Gepäck, Kind und Kegel am besten eine Probefahrt vor dem großen Urlaub. Eine solche Probefahrt bringt nicht nur den Zustand des Fahrzeuges ans Licht, sondern zugleich auch Tipps, welcher Proviant nicht fehlen sollte. Falls es zum ersten Mal mit dem Wohnanhänger in den Urlaub gehen soll, ist es auch dabei sinnvoll, eine oder mehrere Probefahrten zu unternehmen. Schließlich kann der Wohnanhänger bei starkem Wind auf der Autobahn schnell zur großen Überforderung werden - und dies kann fatale Folgen mit sich bringen.

Darum ist ein Pkw-Check vor dem Urlaub ein Muss

Wie der KFZ Check zeigt, ist dieser absolut wichtig und sollte aus diesem Grund nicht vergessen werden. Ob Gebrauchtwagen- oder Neuwagen-Check: Bei jedem Auto jeden Alters darf nicht auf einen Reifencheck, Klimacheck oder allgemeinen Sicherheitscheck verzichtet werden. Dies könnte schlimme Folgen haben. Ebenso schadet auch eine Reinigung vor Antritt der Reise nicht. Hinsichtlich der technischen Punkte macht es allerdings Sinn, das Fahrzeug in fachkundige Hände zu geben. Viele Defekte kann schließlich nur der geübte Fachmann erkennen und liegen oft so verborgen, dass sie zunächst nicht offensichtlich erscheinen. Dennoch können sie zur bösen Überraschung im Urlaub werden. Zudem sorgt ein Besuch in der Werkstatt auch für ein sicheres Gefühl. Jegliche Unsicherheiten und Zweifel können somit mit dem Alltag zurückgelassen werden. Sollte es jedoch trotzdem zu einer Panne kommen, so war der Vorabcheck auf jeden Fall nicht umsonst. Ein vorzeitiger Check kann so beispielsweise dem Pannendienst Auskunft darüber geben, welche Defekte bereits ausgeschlossen werden können und nicht infrage kommen. Auf www.autoport-koeln.de kann sich noch heute über einen umfassenden Check für das Fahrzeug informiert werden, damit der gelungenen Fahrt in den Urlaub nichts mehr im Wege steht.

Zurück

Unsere Angebote des Monats
Telefon0 22 03 / 96 60 20
FORD KUGA

FORD KUGA 1,5 COOL & CONNECT

KM: 10  EZ: 28.06.2018
Leistung: 110 KW (150 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,2 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 164 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

22.970,-- EUR inkl. MwSt.

BMW 216 Active Tourer

BMW 216 D ACTIVE TOURER

KM: 50.000   EZ: 17.10.2016
Leistung: 85 KW (116 PS)

Kraftstoff: Diesel
Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,8 l/100km*
CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse A+

15.890,-- EUR inkl. MwSt.

FIAT TIPO KOMBI

FIAT TIPO 1,4 KOMBI

KM: 10  EZ: 28.05.2018
Leistung: 70 KW (95 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,7 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 132 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

11.990,-- EUR inkl. MwSt.

Aktuelle Fahrzeugangebote

Ihr neuer PKW wartet schon auf Sie!

Wählen Sie aus über 4.500 Gebraucht- und Neufahrzeugen Ihr neues Auto.