Seat schafft mit Cupra eine eigene sportliche Submarke

Seat schafft mit Cupra eine eigene sportliche Submarke

SEAT CUPRA

Um seine Fahrzeuge mit Top-Motorisierung noch besser platzieren zu können, gründet Seat eine neue Marke. Unter der bekannten Bezeichnung Cupra tragen diese Autos das neue Tribal-Logo an Front und Heck. Ein markanter Wabengrill, eine sportliche Front- und Heckschürze sowie aggressive Seitenschweller und jeweils zwei Auspuffendrohre links und rechts hinten tragen zum optischen Aufputz der schnellen Seat Modelle ihren Teil bei. Damit Missverständnissen vorgebeugt werden kann, wird zusätzlich ein Cupra Schriftzug an der Frontschürze ebenfalls auf die potenten Modelle aufmerksam machen. Schon in der Vergangenheit konnte mit den Cupra Fahrzeugen eine treue Fangemeinde aufgebaut werden, da diese Sportmodelle mit einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis punkten konnten. Mit der eigenen Submarke Cupra sollte sich ein noch größeres Potential erschließen lassen. Kompromisslose Sportlichkeit gepaart mit der Möglichkeit des alltäglichen Einsatzes könnte den Cupra Autos von Seat ein echtes Alleinstellungsmerkmal in der Volkswagengruppe ermöglichen. Damit lassen sich besonders jugendliche Autofans und junggebliebene sportliche Autofahrer ansprechen und an den Konzern binden. Das Angebot der Marke Cupra startet mit dem schnellen SUV Ateca und wird in den kommenden Monaten und Jahren konsequent ausgebaut werden.

Fast jedes Seat Modell soll in Zukunft auch als Cupra erhältlich sein
Mit der brandneuen Cupra Submarke will Seat nicht kleckern, sondern wirklich klotzen. Das bedeutet, dass so gut wie jede Modelllinie von Seat ihren Cupra Ableger bekommen wird. Den Beginn macht das beliebte Kompakt SUV Ateca. Angetrieben wird der Cupra Ateca von einem 2,0-Liter Turbobenziner mit 300 PS, Allradantrieb und ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe sind serienmäßig mit an Bord beim vorläufig sportlichsten SUV der Spanier. Eine Spitzengeschwindigkeit von 245 km/h und ein Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,4 Sekunden sollten auch die sportlichsten Ambitionen eines SUV Fahrers erfüllen. Im Inneren des Cupra Ateca fallen die edel wirkenden Alcantara Sitze auf, selbstverständlich sind alle modernen Features wie Navi mit Touch Screen, 360-Grad Kamera, schlüsselloser Zugang oder eine Einparkhilfe mit dabei.

Eine Stufe unter dem Ateca kommen ebenfalls Cupra Fahrzeuge

Als nächstes Cupra Modell soll der Ibiza das Angebot ergänzen. Auch hier wird der Wagen das neue Logo tragen und damit seine technische Überlegenheit aufzeigen. Diverse Cupra-typische Designelemente im Carbon und Kupfer Look werden den Wagen ebenfalls schmücken. Möglicherweise bekommt der Minirenner auch digitale Instrumente. Gute 200 PS Leistung sollte das 2,0-Liter Vierzylinder Benzintriebwerk der Ibiza Cupra jedenfalls bieten, 320 Nm Drehmoment muss das DSG Getriebe dabei zu den Rädern bringen. Da für den Ibiza Cupra kein Allradantrieb geplant ist, ist anzunehmen, dass bei diesem Powerangebot wahrscheinlich eine mechanische Differenzialsperre mit verbaut wird. Auf dem Ibiza wird auch der Cupra Arona, ein SUV der Kleinwagenklasse, aufbauen. Hier gibt es schon Designstudien die bestätigen, dass dieses Cupra-Projekt von der Konzernleitung ebenfalls freigegeben ist.

Mit dem Leon kommt in Zukunft der Top-Cupra

Der Seat Leon war in seinen stärksten Ausführungen immer schon das sportliche Aushängeschild der Marke. Da ist es selbstverständlich, dass auch dieses Auto in Zukunft mit dem neuen Cupra Logo vorfahren wird. Auch der neue TCR Rennwagen auf Basis des Leon wird unter der Cupra Bezeichnung vom Band laufen. Nachdem Seat aber einen Schritt nach dem anderen setzt, wird noch einige Zeit ins Land gehen, bis diese Fahrzeuge als Cupra Versionen zu bestellen sind. Den Anfang macht der Ateca Cupra, der in Genf der Öffentlichkeit präsentiert wird. Europaweit müssen die Seat Händler für die neue Marke Cupra spezielle Verkaufsbereiche in den Ausstellungsräumen freihalten, damit die neue hochsportliche Fahrzeuglinie des Volkswagen Konzerns den Interessenten stilecht gezeigt werden kann.

Zurück

Unsere Angebote des Monats
Telefon0 22 03 / 96 60 20
FORD FIESTA NEUES MODELL 2018

FORD FIESTA TREND 7 J. Garantie

KM: 10  EZ: 26.10.2017
Leistung: 74 KW (101 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,3 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 97 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse A

14.990,-- EUR inkl. MwSt.

HYUNDAI TUCSON MOVE

HYUNDAI TUCSON 1,6 GDI MOVE

KM: 10  EZ: --
Leistung: 97 KW (132 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,3 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 147 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

20.790,-- EUR inkl. MwSt.

SEAT ARONA

SEAT Arona 1,0 TSI Style

KM: 10   EZ: 15.12.2017
Leistung: 85 KW (116 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,9 l/100km*
CO2-Emissionen kombiniert 113 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse B

21.890,-- EUR inkl. MwSt.

Aktuelle Fahrzeugangebote

Ihr neuer PKW wartet schon auf Sie!

Wählen Sie aus über 4.500 Gebraucht- und Neufahrzeugen Ihr neues Auto.