Steinschlag in der Windschutzscheibe? Was nun?

Autoglasservice, Steinschlagreparatur, Austausch durch AK Autoport Köln GmbH

Steinschlag in der Windschutzscheibe? Was nun?

Oft geht es schneller als man denkt: Ein kleines Steinchen wird von der Fahrbahn aufgewirbelt und trifft mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h auf die Windschutzscheibe - so schnell ist ein Steinschlag in der Windschutzscheibe Realität. Zwar ist die beschädigte Stelle oftmals kaum sichtbar, dennoch sollte sie nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn sie kann mit der Zeit viel Ärger verursachen. So kann aus einem kaum sichtbaren Steinschlag ein Riss in der Windschutzscheibe werden, was ein ernst zu nehmendes Sicherheitsrisiko bedeutet. Der Steinschlag der Windschutzscheibe muss also behandelt werden. Wie Sie bei einem Steinschlag in der Windschutzscheibe korrekt handeln.

Klare Definitionen für die Reparatur

Sie denken, Sie müssen beim Glaser oder in der Werkstatt immer die komplette Frontscheibe wechseln lassen? Dann haben Sie bislang falsch gedacht, denn oft lässt sich der Steinschlag auf der Windschutzscheibe auch reparieren. Hierfür bedarf es allerdings einigen Voraussetzungen. So können nur Beschädigungen, die auf der äußeren der beiden Autoscheiben liegen, repariert werden. Zudem darf Ihr Steinschlag auf der Windschutzscheibe nicht größer als eine Zwei-Euro-Münze sein und er muss zum Rand der Windschutzscheibe eine Entfernung von mindestens zehn Zentimetern besitzen. Auch darf sich der Steinschlag der Windschutzscheibe nicht im Sichtfeld des Fahrers befinden.

Vier Schritte zur Behebung des Schadens

Nur der Fachmann kann beurteilen, ob eine Reparatur wirklich möglich ist oder ob die Scheibe komplett ausgetauscht werden muss. Die Behebung des Schadens ist in vier Schritte aufgeteilt. So beginnt der Fachmann damit, den Steinschlag auf der Windschutzscheibe zu säubern. Anschließend bringt er eine Vakuumpumpe über dem Steinschlag an, sodass das Loch mit Spezialherz aufgefüllt werden kann. Dieses Harz wird danach durch UV-Licht ausgehärtet. Zum Schluss poliert der Fachmann die Windschutzscheibe. Im Normalfall dauert dies nicht länger als 30 Minuten, während die Kosten von der Kaskoversicherung übernommen werden. Haben Sie jedoch keine Kaskoversicherung abgeschlossen, so müssen Sie durch den Steinschlag Ihrer Windschutzscheibe mit Kosten zwischen 80 und 100 Euro rechnen.

Schonen nach dem Scheibenaustausch

Ist der Steinschlag in der Windschutzscheibe so stark, dass er nicht mehr repariert werden kann, muss der Fachmann die Scheibe austauschen. Dafür wird zunächst der Rückspiegel entfernt und der Innenraum abgedeckt. Zudem werden die Scheibenwischer und der Windfang unterhalb der Scheibe entfernt. Nun kann der Profi mit einem dünnen Draht die Verklebung von der Scheibe trennen. Auf diese Weise lässt sich die beschädigte Scheibe leicht herausheben. Bevor die neue Scheibe eingebaut wird, werden überschüssige Klebereste entfernt. Ist die Klebefläche am Autorahmen und an der Scheibe grundiert worden, kann ein Spezialkleber auf die neue Scheibe aufgetragen werden, welche im Anschluss daran eingesetzt wird. Der Kleber muss um die drei Stunden aushärten. Sie sollten beachten, dass die neue Scheibe erst nach 48 Stunden wieder belastbar ist. Bis dahin sollten Sie Ihr Auto keine Belastungen zumuten.

Erhöhte Kosten durch ein Assistenzsystem

Haben Sie einen Steinschlag in Ihrer Windschutzscheibe, sind Sie natürlich auch an möglichst geringen Kosten für den Wechsel der Scheibe interessiert. Je nach Fahrzeugklasse, Dienstleister und Autohersteller schwanken die Kosten sehr. Der Bundesverband Autoglaser nennt Kosten in Höhe von 687 Euro für den Austausch der Windschutzscheibe bei einem Golf VII, der kein Fahrassistenzsystem besitzt. Ist das gleiche Fahrzeug mit Fahrassistenzsystem ausgestattet, würden sich die Kosten schon auf 847 Euro berufen. Der Grund dafür ist, dass kamerabasierte Systeme durch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe und dem damit verbundenen Ausbau der Scheibe neu kalibriert werden müssen. Zwar werden Sensoren oder andere Technik, die sich in der Scheibe befinden, vom Versicherer erstattet, dennoch kommt die Kfz-Versicherung nicht zwangsläufig für die Kosten der Kamera-Kalibrierung auf. Sie sollten sich bei einem Steinschlag in der Windschutzscheibe also vorab unbedingt mit Ihrer Versicherung in Verbindung setzen, damit sich der Umfang der Schadensdeckung klärt.

Bei Vignetten ist Ersatz oft möglich

Durch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe muss diese häufig ausgetauscht werden. Dabei gehen Maut-Vignetten und Umwelt-Plaketten natürlich verloren. Möchten Sie Ihre Vignette oder Plakette entfernen, zerstören Sie sie dabei zwangsläufig. Ist dies der Fall, müssen Sie sich selbst um Ersatz kümmern. Bei den Vignetten gilt jedoch, dass ein kostenloser Ersatz in einigen Fällen durchaus möglich ist. Muss die Scheibe durch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe ausgetauscht werden, gibt es in der Slowakei, in Slowenien und Bulgarien die Möglichkeit des Ersatzes für Vignetten mit kurzer Gültigkeit. Oftmals müssen Sie auch eine Kopie der Werkstattrechnung einreichen, damit Sie bestätigen können, dass die Vignette oder Plakette durch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe verloren gegangen ist.

Zurück

Kundeninformation zum Thema Coronavirus

+++ Wichtige Information +++ Wichtige Information +++ Wichtige Information  +++

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

aufgrund der aktuellen Entwicklung und Entscheidung der Stadt Köln, sind wir gezwungen, die Abteilung Verkauf ab Mittwoch, 18.03.2020 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr zu schließen. Die Abteilung Werkstatt / Service bleibt bis auf Weiteres geöffnet und ist erreichbar unter 02203-9660211 (Serviceleiter Herr Manuel Jennes).

Es findet daher aktuell keine persönliche Beratung und kein Direktverkauf statt.

Online sind wir für Sie weiterhin erreichbar. Ihre Anfragen nehmen wir per E-Mail (info@autoport-koeln.de) oder telefonisch (02203-966020) gerne entgegen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

Ihr Team der AK Autoport Köln GmbH

Weitere tagesaktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zum Coronavirus finden Sie unter: www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html#c17167

Unsere Angebote des Monats
Telefon0 22 03 / 96 60 20
FIAT TIPO KOMBI

FIAT TIPO 1,4 KOMBI POP

KM: 10  EZ: 01.09.2019
Leistung: 70 KW (95 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,7 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 132 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

12.390,-- EUR inkl. MwSt.

PORSCHE PANAMERA GTS SPORT TURISMO

PORSCHE PANAMERA SPORT TURISMO

KM: 9.579  EZ: 31.01.2019
Leistung: 338 KW (460 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,6 l/100km*
CO2-Emissionen kombiniert 242 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse E

121.900,-- EUR inkl. MwSt.

BMW Z4

BMW Z4 ROADSTER SDrive 20i

KM: 51.900  EZ: 25.07.2013
Leistung: 135 KW (184 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,8 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 161 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse D

20.890,-- EUR §25 Diff.

Aktuelle Fahrzeugangebote

Ihr neuer PKW wartet schon auf Sie!

Wählen Sie aus über 4.500 Gebraucht- und Neufahrzeugen Ihr neues Auto.