Winterreifen einlagern - So bewahren Sie Ihre Winterreifen richtig auf

Winterreifen einlagern - So bewahren Sie Ihre Winterreifen richtig auf

Winterreifen einlagern - So bewahren Sie Ihre Winterreifen richtig auf

Winterreifen einlagern - So bewahren Sie Ihre Winterreifen richtig auf

Wenn sich die Wintersaison dem Ende neigt und der alljährliche Reifenwechsel ansteht, stellt sich vielen Autofahrern die Frage, wie sie ihre Winterreifen am besten einlagern. Neben der Platzfrage, spielt dabei auch die Art und Weise der Lagerung eine wichtige Rolle. Welche Punkte es beim Einlagern von Winterreifen zu beachten gibt, erklärt Ihnen dieser Artikel.

Winterreifen einlagern - Warum ist eine korrekte Lagerung so wichtig?

Die Gummimischung von Reifen reagiert verhältnismäßig empfindlich auf äußere Einflüsse - wie beispielsweise UV-Einstrahlung - was einer der Gründe dafür ist, warum der korrekten Einlagerung von Reifen eine derart große Bedeutung zukommt. So kann eine falsche Lagerung bewirken, dass sich das Material verhärtet und in der Folge kleine Risse im Gummi entstehen. Weiterhin kann Feuchtigkeit während der Lagerung Korrosion an den Felgen hervorrufen. Auch die Positionierung sowie die Einhaltung eines bestimmten Mindestluftdrucks ist während der Lagerung äußerst wichtig, um Qualitätseinbußen während dem Lagerprozess zu vermeiden. Zusammengefasst bedeutet eine ordnungsgemäße Lagerung für den Anwender, dass die Lebensdauer der Winterreifen deutlich erhöht wird, was langfristig auch eine Kosteneinsparung zur Folge hat.

Wie sieht die richtige Lagerung von Winterreifen im Detail aus?

Da Winterreifen auch während der Lagerung kontinuierlich an Druck verlieren, sollte der Reifendruck vor der Einlagerung etwas erhöht werden. Wer seine Winterreifen einlagern möchte, sollte deshalb ungefähr 0,5 bar mehr Luft einfüllen, als es die Herstellerangabe vorgibt. Kompletträder - also Felgen und Reifen im Verbund - sollten liegend und übereinander aufbewahrt werden. Als Alternative können hier spezielle Felgenbäume oder Wandhalterungen verwendet werden. Sollten Sie Winterreifen einlagern, die ohne Felge sind, so müssen die Pneus senkrecht stehend aufbewahrt werden. Um Materialreaktionen zu vermeiden, sollten die Winterreifen Reifen möglichst dunkel stehen, was auch durch das Abdecken mit einer Folie realisiert werden kann. Zudem sollte der Lagerraum trocken und möglichst kühl sein. Der Kontakt mit Öl, Reinigungsmitteln und anderen Flüssigkeiten oder Verunreinigungen während der Lagerung ist unbedingt zu vermeiden.

Winterreifen einlagern beim Profi - Das Reifenhotel in Köln

Wer bei der Einlagerung seiner Winterreifen auf Nummer Sicher gehen möchte, beauftragt für diese Angelegenheit einen professionellen Service, wie das Reifenhotel in Köln. Die trockenen Lagerhallen des Reifenhotels verfügen über hochwertiges Equipment, das perfekte Bedingungen für die Einlagerungen verschiedenster Reifentypen schafft. Ein weiterer Vorteil: Die externe Einlagerung verhindert, dass die sperrigen Winterreifen während der Sommersaison wertvollen Platz belegen. Dank des Reifenhotels in Köln, können also auch Menschen ohne eigene Garage oder eigenen Keller die Vorteile einer saisonalen Bereifung genießen und müssen nicht zwangsläufig mit den Nachteilen von Ganzjahresreifen leben.

Welche Vorbereitungen sollten in Bezug auf die Einlagerung von Winterreifen getroffen werden?

Bevor die Winterreifen endgültig eingelagert werden, sollten im Vorfeld einige Faktoren beachtet werden. Da jeder Reifen sich während dem Betrieb abhängig von seiner Lage am Fahrzeug individuell abnutzt, ist es empfehlenswert, jeden Winterreifen im nächsten Jahr wieder an derselben Position zu montieren. Aus diesem Grund sollten bei der Demontage die Reifen entsprechend beschriftet werden (beispielsweise mit HL für "hinten links"). Weiterhin sollte vor dem Einlagern jeder Pneu auf Beschädigungen überprüft werden. Insbesondere wer Winterreifen extern einlagern möchte, sollte hier den Zustand jedes Reifens dokumentieren, sodass Lagerschäden später schnell ausgemacht werden können.

Winterreifen einlagern - Wie lange können Reifen gelagert werden?

Zwar lässt sich die Lebenszeit von Winterreifen durch eine korrekte Lagerung effektiv verlängern, allerdings sind auch richtig gelagerte Pneus nicht ewig haltbar. Grundsätzlich sollten Winterreifen nach spätestens acht Jahren aussortiert werden, da sich das Alter negativ auf die Materialeigenschaften und damit auch auf das Fahrverhalten auswirken kann. Das Alter der Reifen lässt sich dabei an der sogenannten DOT-Nummer ablesen, die sich üblicherweise auf der Reifenflanke befindet. Die ersten beiden Ziffern der vierstelligen Nummer geben dabei die Kalenderwoche des Produktionsdatums an und die letzten beiden Zahlen stehen stellvertretend für das Herstellungsjahr. Ein weiterer Grund für eine Neuanschaffung ist, wenn sich feine Risse im Gummi erkennen lassen.

Winterreifen einlagern im Fazit

Zusammengefasst zeigt sich, dass die korrekte Lagerung von Winterreifen einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer der Pneus hat und in keinem Fall zu vernachlässigen ist. Wer Platz und Zeit sparen möchte, wendet sich für das Winterreifen-Einlagern an einen Profi, wie das Reifenhotel in Köln. Hier finden Ihre Reifen optimale Lagerbedingungen vor, sodass sie im nächsten Jahr ohne Einschränkungen wiederverwendet werden können.

Zurück

Unsere Angebote des Monats
Telefon0 22 03 / 96 60 20
FORD KUGA

FORD KUGA 1,5 COOL & CONNECT

KM: 10  EZ: 28.06.2018
Leistung: 110 KW (150 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,2 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 164 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

22.970,-- EUR inkl. MwSt.

BMW 216 Active Tourer

BMW 216 D ACTIVE TOURER

KM: 50.000   EZ: 17.10.2016
Leistung: 85 KW (116 PS)

Kraftstoff: Diesel
Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,8 l/100km*
CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse A+

15.890,-- EUR inkl. MwSt.

FIAT TIPO KOMBI

FIAT TIPO 1,4 KOMBI

KM: 10  EZ: 28.05.2018
Leistung: 70 KW (95 PS)

Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,7 l/100 km*
CO2-Emissionen kombiniert 132 g/km*
Energie-Effizienzklasse: Energieeffizienzklasse C

11.990,-- EUR inkl. MwSt.

Aktuelle Fahrzeugangebote

Ihr neuer PKW wartet schon auf Sie!

Wählen Sie aus über 4.500 Gebraucht- und Neufahrzeugen Ihr neues Auto.