Hyundai i20

Mit dem Hyundai i20 kommt das Stilbewusstsein als EU-Import

Beim Hyundai i20 handelt es sich um einen Kleinwagen aus der Klasse der Kombilimousinen. Er ist seit 2009 auf dem europäischen Markt und wird in der Türkei gefertigt. Inzwischen sind zwei Generationen erhältlich. Der Hyundai i20 löste den Hyundai Getz ab und wendet sich mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem an eine großstädtisch geprägte Klientel. Das technische Datenblatt und der Verbrauch entsprechen der souveränen Nutzung über die kurze und mittellange Distanz. Die verschiedenen Varianten des Hyundai i20 sorgen überdies für eine breite Palette mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Dank seiner kompakten Bauweise und Handhabung zählt der Hyundai i20 zu den populären EU-Wagen, die Sie besonders kostengünstig über AK Autoport Köln aus dem Ausland beziehen können. Selbst der günstige Listenpreis in Deutschland kann auf diese Weise noch einmal unterboten werden.

Mit dem Hyundai i20 kommt das Stilbewusstsein als EU-Import

Zur Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon im Jahre 2008 stellte Hyundai der Öffentlichkeit ein fünftüriges Steilheck vor. Kurze Zeit später folgte der i20 auch als Dreitürer. Bei beiden Ausführungen dominiert der Querschnitt aus Kombi und Limousine, der sich nicht nur in der Karosserie, sondern auch in den Platzverhältnissen im Innenraum widerspiegelt. Die Länge erreicht dabei einen Wert von 3,94 Metern, während die Breite des Hyundai i20 bei 1,71 Meter liegt - die Maße sind bei beiden Tür-Versionen identisch. Trotz der für die Kleinwagenklasse typischen Kürze sticht der i20 mit auffallend kurzen Überhängen aus der Masse ähnlicher Wagen heraus. Gerade einmal 630 Millimeter beträgt der Überhang im hinteren Bereich, vorne ist der Überhang mit 785 Millimetern ebenfalls überschaubar. Um die Kombi-Funktion optimal in Anspruch zu nehmen, bietet sich das Zurückklappen der Sitzbank an. So lässt sich das Kofferraumvolumen von 295 auf 1060 Liter erweitern. Grundsolide zeigt sich der i20 beim Kraftstoffverbrauch; er gehört hier sogar zu den Besten seiner Art. Als Diesel beträgt der Verbrauch auf 100 Kilometern gerade einmal 3,2 Liter.

Rund und effizient: die Mischung aus Kombi und Limousine ist das Markenzeichen

Wie üblich bei Modellen der Kleinwagenklasse ist die erste Linie des Hyundai i20 in unterschiedlichen Editionen vom Band gelaufen. Im Falle des Hyundai i20 waren es drei an der Zahl. Wichtig bei EU-Neuwagen: Im EU-Ausland unterscheiden sich die dort vertriebenen Editionen mitunter erheblich von den deutschen, was beim EU-Import von Neuwagen beachtet werden sollte. Gerade der in Deutschland traditionelle Schwerpunkt beim Sicherheitsthema - etwa in Form des elektronischen Stabilitätsprogramms ESP - findet sich außerhalb des hiesigen Marktes nicht immer in den serienmäßigen Ausstattungsmerkmalen wieder.
Die Basis der ersten Generation bilden Modelle mit der Bezeichnung Classic. Auffälligstes Merkmal sind hierbei die 14-Zoll-Stahlräder, die bei den beiden anderen Linien gegen die 15-Zoll-Größe getauscht wurden, was auch dem Reifen-Durchschnitt auf deutschen Straßen entspricht. Mit dem Modell Trend steigert sich die Auswahl der Extras beispielsweise um eine Rückfahrkamera, während der Hyundai i20 als Style mit einer Top-Ausstattung glänzt: Eine große Farbpalette für innen und außen plus zusätzliche Metallic-Option, Klimaautomatik, Alu- statt Kunststoffverarbeitung sowie ein durch eine Zierleiste akzentuierter Kühlergrill machen den Style zum attraktivsten Hyundai i20.

Classic, Trend und Style: Drei Editionen für den deutschen Markt

Im Jahre 2014 wurde der generalüberholte und deutlich erweiterte i20 vorgestellt. Und tatsächlich: Die Modelle der zweiten Generation sind kaum noch wiederzuerkennen - selten hat ein Hersteller derart massive Optimierungen am Ursprungszustand vorgenommen wie Hyundai. Dabei fällt primär das stark veränderte Design ins Auge. Der Radstand wurde um volle fünf Zentimeter verbreitert, was unmittelbare Auswirkungen auf die übrigen Maße hat. Insgesamt hat der Hyundai i20 in allen Bereichen zugelegt. Selbst beim Kofferraum, der nun 326 Liter fasst und damit im Segment der Kleinwagen ein Ausrufezeichen setzt. Die Dachkonstruktion wurde tiefergelegt, was dem Hyundai i20 zusammen mit dem zweigeteilten Kühlergrill ein deutlich schnittigeres Aussehen verleiht. Ebenfalls brandneu ist das Panoramadach, das sogar vollständig geöffnet werden kann. Auch der behutsam in die Dachkante eingesetzte Spoiler entfaltet seine Wirkung. Daneben wurde die gesamte Fensterfront überarbeitet, sie wirkt nun deutlich schmaler als noch bei der ersten Generation. Die LED-Technik der Leuchten und Scheinwerfer rundet die stilsichere Optik zusätzlich ab.

Neues Design-Konzept beim Hyundai i20

Traditionell stocken die Hersteller mit der zweiten Generation eines Wagens den kompletten Service auf, so auch bei Hyundai. Schon die Classic-Variante bietet nun ein umfangreicheres Equipment. Berganfahrhilfe, Bremsassistent und Traktionskontrolle gehören gleichermaßen dazu wie ein kompletter Satz Airbags und ein Reifendruckkontrollsystem. Als im Grunde unverzichtbar ist auch ESP integriert. Optisch nicht zu übersehen wurde Hand an die Armaturen gelegt. Mit Aluminiumfassungen versehene Rundelemente und ein Lenkrad mit drei Speichen sorgen für Übersicht und ein klassisches Ambiente. In der Frontgestaltung hat Hyundai beim i20 sein Konzept "Fluidic Sculpture 2.0" umgesetzt, das zuvor schon beim Sportwagen Genesis verwendet wurde. Die ästhetischen Folgen sind sichtbar: Der i20 verfügt über weit in den Kotflügel hineinreichende Scheinwerfer. Zudem wurden in die Außenspiegel Blinkerstreifen installiert. Unterm Strich hat der Hyundai i20 deutlich an sportiver Klasse zugelegt. Trotzdem bleibt er ein Allrounder unter den Kleinwagen und ist damit eine echte Konkurrenz zu den Modellen von Opel, Volkswagen und anderen.

Benziner und Diesel: Der Hyundai i20 ist ein Kleinwagen mit Kraftreserven

Ganz auf den Anwendungskreis eines Kleinwagens ausgerichtet zeigt sich die Motorenvielfalt beim Hyundai i20. Den obligatorischen Benziner gibt es mit 1,25 Litern in Vierzylinder-Bauweise und 84 PS, die stärkere Version kommt bei 1,4 Liter auf 100 PS und auf ein Drehmoment von 134 Nm in der Spitze. Dem stehen die Dieselmotoren zur Seite: Ein 1,1 Liter-Motor mit 75 PS und einer mit 1,4 Litern und 90 Pferdestärken bieten dem etwas sparsameren Fahrer beste Konditionen. Hinzu kommt der Benziner-Vorteil der Automatik im Viergangmodus, während bei den Diesel-Varianten eine manuelle Sechsgangschaltung die Basis bildet. Bei allen gilt die komfortable Handhabung, wie es sich für zuverlässige Kleinwagen gehört - schließlich ist die Stadt das bevorzugte Fahrgebiet. Entsprechend schnell schaltet der Hyundai i20, im Handumdrehen ist der fünfte Gang erreicht.

Ein Wagen aus dem EU-Ausland: Wann lohnt der Kauf?

Insbesondere populäre Kleinwagen wie der Hyundai i20 sind für Ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt - und das nicht nur auf dem heimischen Markt. Trotz günstigem Listenpreis und möglichen Rabatten beim Händler vor Ort lohnt der Blick ins EU-Ausland. Dort winkt die Chance auf einen erheblichen Preisnachlass. Der Grund: Durch den europäischen Binnenmarkt sind EU-Bürger jederzeit in der Lage, ihren favorisierten Audi, Ford oder Hyundai i20 im Ausland zu erwerben, sofern das Land Mitglied der Europäischen Union ist. Grundlegend ist dabei immer die Anmeldung in Deutschland, ebenso muss der deutsche Mehrwertsteuersatz entrichtet werden. AK Autoport Köln stellt Ihnen sämtliche relevanten Unterlagen für Ihr Fahrzeug zusammen und übernimmt die Anmeldeformalitäten.

Steuervorteil EU-Import: Welche Sätze werden fällig?

Die mitunter niedrigeren Nettopreise im ausländischen Autohandel haben zwei Gründe: Zum einen liegt das Durchschnittseinkommen in einigen Ländern deutlich unter dem deutschen und zum anderen schlagen einige EU-Staaten beim Erwerb eines Autos eine Extrasteuer auf - in Dänemark wird sogar eine Luxussteuer fällig. Diese Praxis hat zur Folge, dass die Hersteller die Verkaufspreise ihrer Modelle bewusst am Limit kalkulieren, um trotz hoher Abgabelast einen großen Kundenkreis zu erreichen. Ein Hyundai i20 als Auslandskauf kann deshalb zu einer profitablen Angelegenheit werden, schließlich zahlen Sie als deutscher Staatsbürger immer den deutschen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent.

Faktor Ausstattung: markante Unterschiede je nach Land

Trotz der identischen Modellbezeichnung unterscheiden sich die Endversionen der Wagen teilweise erheblich voneinander - ein Punkt, der bei der Planung eines EU-Imports unbedingt zu beachten ist. Vor allem im Bereich der Sicherheit treten große Unterschiede zutage. Dass in Deutschland ESP und komplette Airbag-Sätze zum Standard gehören, wird von der Kundschaft in anderen EU-Staaten eher vernachlässigt. Bei der Auswahl muss daher alles stimmen: Preis und Ausstattungsmerkmale. Zur lückenlosen Dokumentation ist die Übergabe des Servicehefts obligatorisch. AK Autoport Köln sorgt dafür, dass die Fahrgestellnummer korrekt eingetragen ist und dass das Datum der Wagenübergabe stimmt. Bei den Garantieansprüchen ändert sich nichts, sie bleiben bei einem EU-Import in vollem Umfang bestehen - die vollständigen Dokumente vorausgesetzt. Was beim selbstständigen Kauf von EU Neuwagen manchmal ein Problem darstellt, funktioniert mit AK Autoport Köln reibungslos. Wir kümmern uns für Sie darum, dass der Kaufbeleg und das Serviceheft im Original vorhanden sind und Sie somit alle Garantieleistungen nutzen können.

Der Auslandskauf als Gebraucht- oder Neuwagen

Schließlich stellt sich die Frage nach dem Aufwand. Wenn Sie uns als Zwischenhändler einschalten, erhalten Sie Ihren Hyundai i20 inklusive aller Papiere direkt in Deutschland. Eine Alternative wäre die selbstständige Suche im EU-Ausland. In einem solchen Fall müssten Sie den Transport selbst organisieren. Natürlich ist mit dem Kauf eines EU-Importwagens auch die Wahl zwischen einem fabrikneuen und einem gebrauchten Wagen möglich. Ein nagelneues Auto muss selbstverständlich als solches dokumentiert sein. Das heißt vor allem, dass das Auto zum Kaufzeitpunkt noch nicht zugelassen war. Dabei ist dieser Umstand nicht nur für den Aspekt der Werterhaltung von Bedeutung, auch die Versicherung interessiert sich dafür und legt entsprechende Sätze fest. Neben den Standard-Dokumenten wie dem Serviceheft und dem originalen Kaufvertrag gehört außerdem - und das gerade beim Erwerb eines gebrauchten Autos - die CoC-Bescheinigung zu den erforderlichen Unterlagen. Dabei handelt es sich um das EU-offizielle "Certificate of Conformity", das die straßentaugliche Konstruktion des Wagens belegt. Bei Gebrauchtwagen darf auch der Erstzulassungsbeleg nicht vergessen werden bzw. der Nachweis über die erfolgte Abmeldung durch den Vorbesitzer.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl aus unserem Fahrzeugangebot

  • Hersteller / Modell
  • EZ
  • Km
  • Preis
  • Hyundai i20 LIFE PLUS *AKTION* KLIMA SHZ ALU Bluetoo

  • Hyundai i20
    Fahrzeugnummer: KLAN-53833
    • Leistung 62 kW (84 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 4,8 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 112 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: weiss
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 11.689,99 €
  • Hyundai i20 LIFE PLUS *AKTION* FRESH MF-Lederlenkrad

  • Hyundai i20
    Fahrzeugnummer: KLAN-55370
    • Leistung 62 kW (84 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 4,8 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 112 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: silber
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 12.090,00 €
  • Hyundai i20 LIFE PLUS *AKTION* GO! SHZ PDC BLUETOOTH

  • Hyundai i20
    Fahrzeugnummer: KLAN-60708
    • Leistung 62 kW (84 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 4,8 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 112 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: weiss
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 12.690,00 €
  • Hyundai i20 LIFE PLUS *AKTION* GO! SHZ PDC BLUETOOTH

  • Hyundai i20
    Fahrzeugnummer: KLAN-60712
    • Leistung 62 kW (84 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 4,8 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 112 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: rot
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 12.690,00 €