SEAT Leon

Seat Leon: Reimport mit hohen Nachlässen

Ein Reimportfahrzeug ist ein Pkw, der für das Ausland produziert und dann nach Deutschland reimportiert wird. Da die Fahrzeughersteller für bestimmte Länder niedrigere Nettoverkaufspreise kalkulieren müssen, kaufen Sie den Seat Leon als Reimport dort günstiger. Bei der Einfuhr nach Deutschland wird nur die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent fällig. Der teilweise hohe Rabatt auf den Seat Leon Reimport entstammt aber nicht nur den Unterschieden bei der Mehrwertsteuer. In einigen Ländern, darunter zum Beispiel auch Dänemark oder Schweden, werden für die Zulassung neuer Pkw Luxussteuern verlangt. Da grundsätzlich die Regel gilt, dass das Fahrzeug dort zu versteuern ist, wo es angemeldet wird, profitieren Sie bei AK Autoport Köln von dem günstigen Nettoverkaufspreis. In anderen Ländern sind die Nettopreise niedriger, weil dort eine wesentlich geringere Kaufkraft herrscht als hierzulande. Nutzen Sie das beim Kauf eines unserer Seat Leon als Reimport für sich.

Seat Leon Reimport als EU-Neuwagen

Sehr einfach ist der Kauf des Seat Leon als Reimport, wenn er aus einem EU-Land eingeführt wird. In diesem Fall greift nach EU-Recht die Garantie auch in Deutschland, sodass jeder Seat-Vertragshändler Garantieansprüche befriedigen muss. Stammt der Seat Leon als Reimport aus einem Land, das nicht zur Europäischen Union gehört, gilt der Gerichtsstand des Kauflandes. In diesem Fall wird auch kaum eine deutsche Seat Verkaufsstelle Garantieleistungen übernehmen. Vorsicht ist jedoch in jedem Fall bei der Ausstattung geboten. Die Fahrzeuge für andere Länder enthalten oft andere Merkmale als die für den deutschen Automarkt. In einigen Ländern werden die Autos zum Beispiel nicht mit ESP ausgestattet. Gerade bei den Sicherheitsaspekten sollten Sie also bei einem Reimport oder einem EU-Neuwagen genau hinschauen. Bei AK Autoport Köln müssen Sie sich darum keine Sorgen machen. Unsere Meisterwerkstatt für alle Marken bekam vom TÜV-Süd die Note „Sehr gut“. Wir arbeiten grundsätzlich nach Herstellervorgabe, sodass die Werksgarantie erhalten bleibt. Wir kümmern uns für Sie um die Formalitäten der Überführung, die Versteuerung und die Anmeldung in Deutschland. Wir sorgen dafür, dass alle Unterlagen - einschließlich abgestempeltem Service Heft mit eingetragener Fahrzeugnummer und dem CoC (Certificate of Conformity) nach EU-Richtlinien - vorhanden sind. Außerdem kümmern wir uns darum, dass Sie das Fahrzeug mit allen deutschen Papieren fahrbereit erhalten. Die meisten Fahrzeuge sind bei uns sofort oder kurzfristig verfügbar. Dies gilt natürlich auch für andere Seat Modelle wie zum Beispiel Ibiza oder Altea.

Die Modellgeschichte des Seat Leon

Seit 1999 baut der spanische Automobilhersteller den Wagen in der Kompaktklasse. Inzwischen rollt die dritte Generation vom Band. Die technische Basis für das Fahrzeug ist der Golf von VW. Seinen offiziellen Premierenauftritt feierte der Seat Leon auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt 1999. Der Seat Leon ist eine neu aufgelegte Variante des Seat Toledo 1M2 als Schrägheckversion. Zahlreiche Bauteile stammen unter anderem von Audi und Skoda. Der Seat Leon war ausschließlich 5-türig erhältlich. Die Motoren für den Leon hatten sich bereits in anderen Erfolgsmodellen der Volkswagen AG als sehr zuverlässig gezeigt. Zu Beginn der Produktion standen folgende Antriebe zur Verfügung:

  • Für das Basis-Modell Stella: 1.4-Liter-16V Benziner (55 kW/75 PS)
  • Für die Modelle Stella und Signo: 1.6-Liter-8V Benzinmotor (74 kW/100 PS) wahlweise mit Automatik)
  • Alternativ als Dieselmotor für Stella und Signo ein 1,9-TDi mit 66 kW (90 PS)
  • Für den Seat Leon Stella: 1.9-Liter-SDI Diesel (50 kW/68 PS)
  • Für die Modelle Signo und Sport: 1.8-Liter-20V Ottomotor (92 kW/125 PS) wahlweise mit Automatik), alternativ ein 1,9-Liter TDI Dieselmotor (81kW/110 PS)
  • Für den Seat Leon Sport: 1.8-Liter-20VT Benzinmotor (132 kW/180 PS). Diese Version gab es optional mit Allradantrieb.


Ab 2002 - mit der Einführung der Modellversion Cupra (Cup Racing), standen darüber hinaus zwei weitere Benziner mit 204 beziehungsweise 224 PS zur Verfügung. Außerdem wurde das Modell Top Sport mit zwei neuen Dieselmotoren angeboten, die Leistungen zwischen 150 und 180 PS auf die Straße brachten.

Die zweite Generation des kompakten Seat Leon

Ab 2005 war der neue Seat Leon II im Handel. Auch dieses Automobil gab es ausschließlich 5-türig. Auf dem deutschen Automarkt gab es nun folgende Ausstattungsvarianten:

  • Leon (Basisausstattung)
  • Reference
  • Reference Copa
  • Style
  • Style Copa
  • FR (Formula Racing) und
  • Cupra R


Die Modelle Stylance und Reference gab es seit September 2005. Stylance wurde 2009 durch die Modellbezeichnung Style ersetzt. Vom Sondermodell Copa Edition baute der Hersteller aus Spanien nur eine limitierte Auflage von 55 Stück. Interessant beim Kauf eines Seat Leon Reimports ist, dass in anderen EU-Ländern weitere Ausstattungslinien mit den Bezeichnungen Basic, Businessline und Sport-Upan zu kaufen sind.

Der Seat Leon III - die aktuelle Generation

In den Handel kam der Seat Leon III im November 2012. Präsentiert wurde er erstmals auf dem Pariser Autosalon. Aufgebaut auf einem modularen Querbaukasten und mit den bewährten Bauteilen anderer VW-, Audi- oder Skodaautos ausgestattet, war der neue Leon etwa fünf Zentimeter kürzer, hatte jedoch einen um sechs Zentimeter verlängerten Radstand. Das Auto ist nun insgesamt etwa 90 Kilogramm leichter. Das Kofferraumvolumen beträgt 380 Liter und übersteigt damit die Ladekapazität des Vorgängermodells um 40 Liter. Für den Seat Leon sind ausschließlich Motoren mit Turbolader (TSi und TDi) verfügbar. Lieferbar ist der neue Seat Leon mit Halogen- oder Voll-LED-Scheinwerfern. Xenon-Licht ist für den Kompaktwagen nicht vorgesehen. Alle neuen Modelle für den deutschen Markt sind ausgestattet mit dem neuen Easy-Connect-Multimedia-System. Dazu gehören unter anderem auch neue Assistenzsysteme wie ein Spurhalte-Assistent, ein Fernlichtassistent oder eine Müdigkeitserkennung. Angebote für den Seat Leon Reimport können hier Abweichungen zeigen. Lassen Sie sich von einem spezifischen Reimport Händler beraten, bevor Sie ein Auto aus dem Ausland kaufen. So können Sie sicher sein, dass alle sicherheitsrelevanten Anforderungen, die in Deutschland und der EU gelten, von dem ausgesuchten Modell erfüllt werden.

Neue Karosserieformen für den Seat Leon

Neben dem Schrägheck (5-türig) ist der Seat Leon seit Mitte 2013 als Dreitürer mit der Modellbezeichnung SC verfügbar. Außerdem wurde im Herbst 2013 die erste Kombiversion mit der Bezeichnung Leon ST auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Inzwischen stehen also für das Modelljahr 2015 drei verschiedene Karosserieformen mit insgesamt elf unterschiedlichen Motorisierungen zur Verfügung. Mit einem Ladevolumen von 587 Litern, das sich durch Umklappen der Rücksitze auf 1.470 Liter erweitern lässt, liegt der Seat Leon ST als Kombi im Bereich oder sogar über dem Platzangebot der Mitbewerber Ford, Opel, Nissan, Dacia, Mazda, Kia, Fiat, Hyundai oder Suzuki. Der Kombi ist seit 2014 auch in einer Version mit Allradantrieb verfügbar. Serienmäßig verfügen alle Modelle über ABS, ESC, ASR und sieben Airbags.

Die Motoren im Seat Leon der neuen Generation

Als Benzinmotoren stehen der 1,2 TSi, der 1,4 TGi, der 1,4 TSi, der 1,8 TSi sowie der 2,0 TSi Cupra 265 und 285 zur Verfügung. Es handelt sich jeweils um Reihenvierzylinder mit 16 Ventilen, Direkteinspritzung und Turbolader. Die Leistungen beginnen bei 63kW (85 PS) bis hin zu 206kW (280 PS). Der kleinste Motor hat ein 5-Gang-Schaltgetriebe, alle anderen sind mit einer manuellen Sechsgangschaltung ausgestattet. Alternativ steht für einige Motoren entweder ein Sechsgang- oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe als automatisiertes Schaltgetriebe zur Auswahl. Der Kraftstoffverbrauch Innerorts und Außerorts kombiniert liegt - je nach Leistung - zwischen 4,7 und 6,6 Litern Super auf 100 gefahrenen Kilometern. Der Ausstoß an CO2-Emissionen variiert zwischen 109 und 154 g/km. Damit erreicht der Seat Leon eine ausgezeichnete Einstufung in die Energieeffizienzklasse und erfüllt die Anforderungen der EU-Schadstoffnormen 5 und 6.
Zu den Benzinern kommen drei leistungsstarke Dieselmotoren mit dem 1,6 TDi, dem 1,6 TDI Ecomotive und dem 2,0 TDi. Auch hier handelt es sich um Reihenvierzylinder mit 16 Ventilen, Common-Rail-Technologie, Dieselrußpartikelfilter und Turbolader. Die maximale Leistung liegt zwischen 66kW (90 PS) und 135kW (184 PS). Für den kleinen Diesel steht eine manuelle Fünfgangschaltung, für die größeren Modelle eine manuelle Sechsgangschaltung zur Verfügung. Sie kann optional durch ein Sechs- beziehungsweise Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ersetzt werden. Der durchschnittliche Verbrauch an Diesel liegt zwischen 3,3 und 4,3 l pro 100km. Die CO2-Emission beträgt 99 bis 108 g/km. Diese Messwerte entsprechen der Schadstoffnorm Euro 5.

Ausstattungslinien: Reference, Comfort II und FR

Wer den Seat Leon in der Basisausstattung als Neuwagen kauft, bekommt ein sicheres, aber spartanisch ausgestattetes Fahrzeug. Radio, Klimaanlage oder elektrische Außenspiegel gehören nicht zum Serienumfang. Außerdem ist das Basismodell nur in der kleinsten Motorisierung verfügbar. Ab der Ausstattungslinie Reference präsentiert sich der Seat Leon jedoch ganz anders. Hier gibt es die Klimaanlage, ein 5-Zoll-Multimediasystem mit Touchscreen und eine asymmetrisch geteilte Rückbank dazu. Ab dieser Version stehen für die Fahrzeuge attraktive Zusatzausstattungen zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem ein Tempomat, eine im Heck angebrachte Hilfe zum Parken, eine Sitzheizung und elektrische Fensterheber hinten. Ein Zusatzpaket mit der Bezeichnung Comfort II bietet dazu Regensensor, automatisch abblendbare Innenspiegel und Lichtsensor. Optional steht ein Navigationssystem zur Verfügung, dessen Preis deutlich unterhalb der Angebote von Mitbewerbern wie BMW, Volvo, VW oder Skoda liegt. In der höchsten Ausstattungslinie FR fährt der Seat Leon auf größeren Rädern, hat einen Doppelendrohr-Auspuff und rückseitige LED-Leuchten. Klimaautomatik, Sportfahrwerk und Sportsitze lassen hier keine Fragen offen, dass es sich um eine sportliche Linie handelt. Optional steht eine adaptive Fahrwerksregelung zur Verfügung und der sportliche Fahrspaß wird gleich mitgeliefert. Diese Ausstattungsmerkmale beziehen sich allerdings nur auf den Seat Leon, wie er im deutschen Handel angeboten wird. Ausländische Modelle weichen in der Ausstattung häufig stark davon ab.

Fazit:

Beim Kauf des Seat Leon als Reimport können Sie viel Geld sparen. Der Kauf über die AK Autoport Köln GmbH bewahrt Sie vor Fehlern bei der Abwicklung. Inwieweit eine Inzahlungnahme Ihres Altfahrzeugs, eine Finanzierung oder auch ein Leasing infrage kommen, beantworten wir Ihnen gern. Die Fahrzeuge stehen nicht unbedingt in der von Ihnen gewünschten Außenfarbe oder zum Beispiel einer Metallic-Lackierung zur Verfügung. Legen Sie vor dem Autokauf alle für Sie wichtigen Kriterien fest und wir begeben uns gern mit Ihnen zusammen auf die Suche.

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl aus unserem Fahrzeugangebot

  • Hersteller / Modell
  • EZ
  • Km
  • Preis
  • Seat Leon 1.2 TSI 86 PS Klimaautomatik

  • Seat Leon
    Fahrzeugnummer: KLAA-41076
    • Leistung 63 kW (86 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 5,1 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 119 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: blau
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 1 Km
  • 13.595,00 €
  • Seat Leon REFERENCE FACELIFT PDC TEMPOMAT ALU NSW

  • Seat Leon
    Fahrzeugnummer: KLAN-50948
    • Leistung 63 kW (86 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 5,3 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 123 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: schwarz
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 13.990,00 €
  • Seat Leon 1.2 TSI 86 PS Klimaautomatik

  • Seat Leon
    Fahrzeugnummer: KLAA-41128
    • Leistung 63 kW (86 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 5,1 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 119 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: blau
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 1 Km
  • 14.185,00 €
  • Seat Leon ST REFERENCE FACELIFT Tempomat PDC ALU N

  • Seat Leon
    Fahrzeugnummer: KLAN-50946
    • Leistung 63 kW (86 PS)
    • Kraftstoffverbr. komb.: 5,3 l/100km *
    • CO2-Emissionen komb.: 123 g/km *
    • Kraftstoff: Super
    • Getriebeart: Schaltgetriebe
    • Farbe: rot
    • Energieeffizienzklasse: C
  • -
  • 10 Km
  • 14.190,01 €